Hakeliger Kofferwechanismus

Alles zur K 1300 GT

Hakeliger Kofferwechanismus

Beitragvon Reinhard » Mi 8. Jul 2009, 15:12

Hallo Gemeinde,
nach einem echten Biker Wochenende , ich war auf einem Treffen in Wilsingen auf der Alb, mußte ich feststellen das sowohl der Besfestigungs- als auch der Schließmechanismuß der Koffer sehr hakelig geht.
Hat jemand auch diese Erfahrung geamcht, was habt ihr dagegen gemacht.


Ich enpfinde es als sehr unangenehm das die Koffer von innen nicht den geringsten Druck haben dürfen sonst hackelt der Öffnungsmeachnismus.

Genauso erscheint mir das Befestigen am Bike sehr hackelig und auch oft mechanisch schwierig bis sie verrigelt.

Danke für euer Feedback.


Reinhard
Rechtschaffenheit wird nie so geachtet wie Geld
Reinhard
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 11:35
Wohnort: Mönchengladbach / Sasserath

Re: Hakeliger Kofferwechanismus

Beitragvon KDriver » Fr 10. Jul 2009, 20:42

Genau zu der K1300GT kann ich nichts sagen, aber ich hatte öfters mal die Koffer an einer K1200GT gewechselt und da wars für mich eigentlich ganz in Ordnung. Ich habe aber keine Ahnung ob von K1200GT auf K1300GT da was geändert wurde.
KDriver...
Benutzeravatar
KDriver
 
Beiträge: 605
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 00:15
Wohnort: Cham

Re: Hakeliger Kofferwechanismus

Beitragvon pfälzer » Di 15. Sep 2009, 19:12

Hallo KDriver,

stimmt. 2 Tage waren meine Unterhosen eingesperrt :-(( grrrr.
Ne ehrlich - das ist halt blöd, wenn Du den Koffer vollpackst und dann kräftig zudrückst klemmen die blöden Teile.

Innen ist zwar nichts sichtbar da alles sauber in der "Schale" verlegt ist aber druck oder zug halten die nicht aus.

Mit viel Gefühl und 6 Händen habe ich den Koffer aufbekommen.
Benutzeravatar
pfälzer
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 15:16

Re: Hakeliger Kofferwechanismus

Beitragvon Reinhard » Mi 16. Sep 2009, 14:15

Hallo Gemeinde,
also nach meiner 2 wöchigen Urlaubstour denke ich mal habe ich das Problem etwas verbessert.
Der Trick ist ganz einfach, and die kleinen Rollen innen im Koffer in die das Schließblech des Kofferdeckels geht recht dickes (hochviskoses) Fett dranmachen, nicht zu viel einfach nur ein bischen, dann den Koffer mehrfach ohne Inhalt schließen und wieder öffnen.

Das erleichtert den Mechanismuß erheblich.
Sollte dennoch wieder Probleme auftauchen einfach den Koffer auf den Boden legen und leichten Gegedruck ausüben auf die Kofferschale dann geht er auch wieder auf.


Das mal als Tipp.


Reinhard
Rechtschaffenheit wird nie so geachtet wie Geld
Reinhard
 
Beiträge: 184
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 11:35
Wohnort: Mönchengladbach / Sasserath


Zurück zu K1300GT



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

BMW K1600 Forum