Verschluckt sich gelegentlich

Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon uhjeen » Di 27. Apr 2010, 17:20

Moin

Ich habe das Problem dass meine S sich manchmal verschluckt beim wieder gas aufmachen. Und wenn ich se auslaufen lasse, dann kommt es mir so vor als wenn das nicht gleichmässig vonstatten geht, sondern machmal leicht nachdrückt, dann wieder normal, dann wieder nachdrückt.

Als sie in der 1000sender war meinte der Schrauber dass alles normal sei, kein Fehler ausgelesen und auch nichts bemerkt be der probefahrt! Und es kam mir vor als wenn der soft update was gebracht hätte ...

Ich habe heute mal 98 Oktan getankt, vieleicht bringt das Abhilfe. Wenn nicht, dann geht se zur NL. Denn bis vor 1000 km hat se das mein nich noch nicht gemacht. Auf jedenfall wird der Vorführer dann probegefahren, dann hab ich ja ne Referenz wie es sein sollt!

gruß

marc
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon Kaplan » Mi 28. Apr 2010, 21:02

Hallo

meine S kriegt nur 98er (ich möchte nicht auf ein paar PS verzichten :mrgreen: ) ; da ruckelt nichts.

Wie wäre es mal mit einer kleinen Ausfahrt uhjeen ?

Kaplan
Kaplan
Kaplan
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 29. Dez 2009, 19:55

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon uhjeen » Mi 28. Apr 2010, 22:54

Tach Guido

sicher doch, Ausfahrt ist immer gut, wobei, das kommende Wochenende, das sieht doch eher sehr "geschmeidig" aus ...!

Ech ... erm .. ich hoffe das Wetter wird bald wieder top sein, dann wäre ne "kleine" ausfahrt ins Ösling sehr wilkommen, obwohl ich sehr überascht bin was ich seit 2 Wochen an der Mosel gefunden habe, geile Strecken!

bis dann

marc

PS: fihrs de och mat engem dem sein Moto erausgesäit wéi eng sau? ;)
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon sam » Do 29. Apr 2010, 14:01

Meine K1300R hatte das auch ab und zu. Meist bei schneller Landstrassenkurven, Aber halt nicht immer, und auch nicht reproduzierbar.

Aber das hat sich nun ja erledigt. 8-)
Die Welt ist eine Kurve
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 21:01
Wohnort: Filderstadt

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon uhjeen » Do 29. Apr 2010, 15:07

Moin

bei mir scheint es sich auch gelegt zu haben, bzw nicht mehr so ausgerägt zu sein. 98Oktan will die Prinzessin, sonst schmolt se und zickt rum ;)

Und die K1300S läuft geschmeidiger bei dir?

grüßle

marc
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon uhjeen » Do 29. Apr 2010, 21:29

Moin

98oktan scheint zu helfen, die kiste fährt sich wieder geschmeidiger! Komich halt dass es etwa 8tkm gut gelaufen ist, ohne ruckeln oder verschlucken!

Was solls, kriegt die kiste halt super plus, mir doch egal, ich tank eh nur für 10€ :D :D

grüßle

marc ;)
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon sam » Fr 30. Apr 2010, 22:35

uhjeen hat geschrieben:Moin

....

Und die K1300S läuft geschmeidiger bei dir?

grüßle

marc


weiss no ned - bin noch am einfahren !

(fahr ja ned so viel - dauert also noch 8-) )
Die Welt ist eine Kurve
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 21:01
Wohnort: Filderstadt

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon Jarei » Sa 16. Mai 2015, 16:30

Hallo,
habe das gleiche Problem. Werde 98 Okt. ausprobieren o. zur Werkstatt fahren bevor noch mehr Schaden entsteht.
Im Leerlauf ist auch zeitweise Unruhigkeit zu erkennen. Habe ca. 40.000 Km auf dem Tacho.
V.G.
Jarei
[size=150]
[/size]
Benutzeravatar
Jarei
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 10. Aug 2010, 17:07

Re: Verschluckt sich gelegentlich

Beitragvon flojo » Mo 15. Jun 2015, 11:09

Also ich tanke fast immer 98. Meine Maschine ist von 2011, hat 12.000 km und hat keine Probleme.
K1300 S, 2011

Bild
Benutzeravatar
flojo
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 22:05


Zurück zu Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

BMW K1600 Forum