Reifenfreigabe

Reifenfreigabe

Beitragvon valentino » Di 28. Mai 2013, 21:05

Hallo zusammen,
habe in einem anderen Forum gelesen,dass es eine Freigabe für den Pirelli Angel GT und den Z8 von Metzler für die K 1200 S
gibt.Es soll die die O Ausführung für den Hinterreifen geben.Ich fahre eine K 1300 S gilt es auch für die,oder nur für die
K1200 S.Ich blicke da langsam nicht mehr durch.Es währe super wenn mir da mal jemand helfen kann.
Gruss Franz. :?:
valentino
 
Beiträge: 40
Registriert: So 6. Feb 2011, 16:35

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon berti » Di 28. Mai 2013, 21:22

Hallo Franz,

Ausführung O :roll: gibt es bei Motorradreifen nicht!
Oder meinst Du Q :?: Aber die gehen nur bis 160 kmh!
Aber auch Egal, für die K 1300 S brauchst Du Reifen mit der Kennung ( W ) für über 270 kmh!

lg Bernd
berti
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 15. Dez 2011, 12:23
Wohnort: Paderborn

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon CosyOne » Di 28. Mai 2013, 21:33

Er meint die aktuelle Mischung vom Z8 in M (vorne)/O (hinten) Ausführung ;)
Bild
Ducati Monster 1200 S
Benutzeravatar
CosyOne
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 12:08
Wohnort: Stuhr

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon berti » Mi 29. Mai 2013, 10:06

CosyOne hat geschrieben:Er meint die aktuelle Mischung vom Z8 in M (vorne)/O (hinten) Ausführung ;)

Aaaah ja, alles klar! Habe gerade auf der Home Page von Metzler nach geschaut ;)

Wenn ich das richtig lese, hat jede Größe auch diese Mischung!
Auch für die K 1300 S !
Wo für also eine spezielle Freigabe :?:
Brauchste nicht!

lg Bernd
berti
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 15. Dez 2011, 12:23
Wohnort: Paderborn

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon CosyOne » Mi 29. Mai 2013, 18:59

Ist für die 13er noch nicht frei gegeben ;)
Bild
Ducati Monster 1200 S
Benutzeravatar
CosyOne
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 12:08
Wohnort: Stuhr

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon berti » Mi 29. Mai 2013, 21:05

CosyOne hat geschrieben:Ist für die 13er noch nicht frei gegeben ;)


Wo bitte steht das!?

Mein :D wollte mir den Reifen vor Monaten schon andrehen! Wollte den aber nicht!

Der Reifen wird doch schon seit geraumer Zeit für die K 1300 hergestellt und auch verkauft!

Und von einigen auch gefahren! Zumindest wird es behauptet!

Laut Home Page von Metzler wird der Reifen auch in der passenden Größe hergestellt!

Also, wofür braucht man da noch eine spezielle Freigabe!?

Ich benötige für meine K 1300 S, Baujahr 2012, Reifen der Größe 120/70 ZR17 M/C ( 58W ) Vorne bzw.
190/55 ZR17 M/C ( 75W ) Hinten. So steht es in den Papieren.
Da Metzler den Z8 in diesen Größen herstellt, darf man ihn auch fahren!

Ende und Out.

lg Bernd
berti
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 15. Dez 2011, 12:23
Wohnort: Paderborn

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon Billy02 » Do 30. Mai 2013, 11:05

Hallo Berti,

ich bin ungern ein Spielverderber, aber nur weil du ende und aus sagst ist das leider nicht so geregelt.
Nach mehreren Gesprächen und diskussionen auf der Messe in Dortmund hat sich klar ergeben das wir hier in DE eine Reifenfreigabe brauchen,das hängt vor allem nicht an der Dimension sondern an den Gewichten.

Ich wünsche dir weiter eine gute Fahrt und eine Super Saison.

Gruß

Billy02
K 1300 Wiesn 2013 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2014 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2015 ich war dabei
Benutzeravatar
Billy02
 
Beiträge: 517
Registriert: So 15. Apr 2012, 12:39
Wohnort: 34212 Melsungen, Hessen, DE

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon berti » Do 30. Mai 2013, 14:28

Hallo,

ende und out bezog sich auf meinen geschriebenen Beitrag, nicht auf das Thema :!:

Ist doch ein tolles Thema :mrgreen:

Selbstverständlich bezieht sich das nicht nur auf die Dimension des Reifens, sondern auch auf den Rest, wie da wären, Geschwindigkeit und Tragfähigkeit des Reifens! Logisch oder :mrgreen:

Also nochmals, da Metzler den Z8 mit genau den passenden Dimensionen und auch Gewichten, wie Du schreibst, herstellt, darf ich den Reifen auch fahren.

Da mein :D mir den Reifen auch schon angeboten hat, hatte ich geschrieben, gehe ich auch von dieser Seite mal aus das der Reifen erlaubt ist :!:
Ich glaube mal nicht das er mir einen Reifen verkaufen wollte der keine Zulassung für meine K 1300 S besitzt.
Und da ich eine stink normale K 1300 S besitze sehe ich da überhaupt kein Problem für andere K 1300 S Besitzer!
Baujahr 2012 zumindest!

LG Bernd
berti
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 15. Dez 2011, 12:23
Wohnort: Paderborn

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon CosyOne » Do 30. Mai 2013, 16:39

berti hat geschrieben:Also nochmals, da Metzler den Z8 mit genau den passenden Dimensionen und auch Gewichten, wie Du schreibst, herstellt, darf ich den Reifen auch fahren.

Da mein :D mir den Reifen auch schon angeboten hat, hatte ich geschrieben, gehe ich auch von dieser Seite mal aus das der Reifen erlaubt ist :!:
Ich glaube mal nicht das er mir einen Reifen verkaufen wollte der keine Zulassung für meine K 1300 S besitzt.
Und da ich eine stink normale K 1300 S besitze sehe ich da überhaupt kein Problem für andere K 1300 S Besitzer!
Baujahr 2012 zumindest!


Darfst ihn nur in M/C Mischung fahren nicht in der aktuellen M/O Mischung 8-)

http://www.mopedreifen.de/freigaben/13032ME11-2011.PDF
Bild
Ducati Monster 1200 S
Benutzeravatar
CosyOne
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 12:08
Wohnort: Stuhr

Re: Reifenfreigabe

Beitragvon berti » Do 30. Mai 2013, 17:09

CosyOne hat geschrieben:
Darfst ihn nur in M/C Mischung fahren nicht in der aktuellen M/O Mischung 8-)

http://www.mopedreifen.de/freigaben/13032ME11-2011.PDF


Richtiiiiiiiig :!: :!:

Der M/O hat eine 5 Zonen-Spannungstechnologie und der M/C hat eine 3 Zonen- Spannungstechnologie!
Der M/C besitzt auch die neue Mischung!
Für den M/O wird man auch eine Freigabe von Metzler benötigen, aber nicht für den M/C, da der Reifen
genau den Vorgaben von BMW, siehe Fahrzeugschein, entspricht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


LG Bernd

PS: Weitermachen ;)
berti
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 15. Dez 2011, 12:23
Wohnort: Paderborn

Nächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

BMW K1600 Forum