Haltbarkeit M3

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon Billy02 » Sa 28. Jul 2012, 21:25

Hallo Marc,

habe auch eine Erfahrung mit rutschen gemacht, ich kann aber wirklich nicht sagen ob das am Reifen lag oder ob noch etwas auf der Straße lag. Ich bin den Reifen am letzten Montag den 23.07.2012 am Limit für meine Verhältnisse gefahren, bei der Temperatur und den Straßen war der Reifen echt gut, ich habe nur kleine Unterschiede zum M3 festgestellt, die Geometrie ist anders, bis jetzt bin ich zufrieden, mal sehen was da noch kommt.

Zur Belohnung fürs lesen gibt es ein Bild von meinem frisch gewaschenem Bike.

Grüße

Billy02
CIMG1240 2.jpg
Das Bike ist sauber nun kann es wieder los gehen.
CIMG1240 2.jpg (592.4 KiB) 6584-mal betrachtet
K 1300 Wiesn 2013 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2014 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2015 ich war dabei
Benutzeravatar
Billy02
 
Beiträge: 517
Registriert: So 15. Apr 2012, 12:39
Wohnort: 34212 Melsungen, Hessen, DE

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon swissbiker » Di 4. Dez 2012, 17:50

ich selber war froh, als der M3 endlich "unten" war - ich fahre den Metzeler Racetec = SUPER
swissbiker
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 13:52
Wohnort: Siglistorf (Aargau)

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon Igi » Di 4. Dez 2012, 18:44

moin zusammen ,

ich habe den M3 jetzt auf meiner neuen KS , mal sehen ;)
Gruß Michael
Benutzeravatar
Igi
 
Beiträge: 766
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 19:21

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon Billy02 » Mi 5. Dez 2012, 12:42

Hallo Michael,

ich habe mir dein Motorrad in aller Ruhe noch einmal mit Herr Siebert und Herrn Burghardt angesehgen.
Es ist sehr schön geworden, die Bilder können das nur zum Teil rüber bringen.
Zum Reifen M3 gibt es nur gutes zu berichten, außer der Lebensdauer stimmt alles.

Gruß
Bernd
K 1300 Wiesn 2013 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2014 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2015 ich war dabei
Benutzeravatar
Billy02
 
Beiträge: 517
Registriert: So 15. Apr 2012, 12:39
Wohnort: 34212 Melsungen, Hessen, DE

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon dolaralf » Mi 5. Dez 2012, 15:50

Hallo,
die Fahrweise bestimmt stark aber nicht ausschließlich die Lebensdauer/Kilometerleistung eines Reifens. Auch bestimmt die Bauart des Reifens die Lebensdauer mit und ist deshalb auch von Interesse. Mit dem M3 habe ich nur Erfahrungen auf meiner Suzuki GSX 1400 mit ordentlichem Drehmoment. M3 maximal 4.000 KM. Z8 bei gleicher Fahrweise das Doppelte. Auf meiner K 1300R sind Conti Road Attac drauf. Nach 3.000 KM, habe das Moped erst 3 Monate fahren können, gebe ich dem Reifen bis zur Profillosigkeit noch 2.000 KM.
Viele Grüße
Ralf
dolaralf
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 20. Nov 2012, 14:45
Wohnort: Duisburg

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon Igi » Mi 5. Dez 2012, 20:23

Billy02 hat geschrieben:Hallo Michael,

ich habe mir dein Motorrad in aller Ruhe noch einmal mit Herr Siebert und Herrn Burghardt angesehgen.
Es ist sehr schön geworden, die Bilder können das nur zum Teil rüber bringen.
Zum Reifen M3 gibt es nur gutes zu berichten, außer der Lebensdauer stimmt alles.

Gruß
Bernd


...bin ja noch nicht ganz fertig ;)
Gruß Michael
Benutzeravatar
Igi
 
Beiträge: 766
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 19:21

Re: Haltbarkeit M3

Beitragvon Dietmar2501 » So 23. Jun 2013, 21:06

swissbiker hat geschrieben:ich selber war froh, als der M3 endlich "unten" war - ich fahre den Metzeler Racetec = SUPER

Darf man den Racetec tatsächlich auf eine K1300 montieren, kenne den Reifen in Verbindung mit einer HP2 Sport, war affengeil, allerdings hat das Motorrad fast 60 kg weniger...
Ein Motorrad ist erst dann schnell genug, wenn man am Morgen Angst hat, den Motor zu starten.
Dietmar2501
 
Beiträge: 124
Registriert: Sa 26. Jun 2010, 21:43
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

BMW K1600 Forum