Sport- oder Tourenreifen ??

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon Biker-FJS » Mi 30. Mär 2011, 01:28

sascha1712 hat geschrieben:Hallo Frank,
vielen Dank für Deine ersten Eindrücke.
Ich muß nochmal fragen,...... Du hast Dir den SMARTSport montieren lassen und nicht den RoadSMART, oder ??
Ich werde wohl auch demnächst bestellen müßen.

Noch eine Frage an alle:
Laßt Ihr Eure Reifen alle von einer Fachwerkstatt montieren, oder ist jemand dabei der die Reifen selbst montiert und wuchtet ???
Wenn ja, bitte mal melden.
Gruß Sascha



Siehe weiter oben, ja SportSmart

Und selbst machen, nur dass was das Fahren nicht direkt beeinflusst! Da ich gern mal zügig fahre, also auch ü 250 lasse ich es von denen machen, welche sich auskennen sollten!!!

LG Frank
‹(•¿•)›

Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten
Benutzeravatar
Biker-FJS
 
Beiträge: 278
Registriert: So 12. Apr 2009, 20:25

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon de nervösen » Do 31. Mär 2011, 17:27

sascha1712 hat geschrieben:Hallo zusammeb,
ich lese hier im Forum fast ausschließlich nur was von Sportreifen. Warum fährt von Euch denn fast keiner einen Tourenreifen ?? Sind die soviel schlechter ? Ich habe hier einen Reifentest von 2010 aus der MO vorliegen, da wurden Sport- mit Tourenreifen getestet. Fazit: Die Tourenreifen werden immer besser und sind ein super Allrounder, ausgenommen für die ganz wilden Ritte.
Ich hatte vorher auf meiner CBR 1100XX den Michelin Pilot Road gefahren und war damit sehr zufrieden.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Michelin Pilot Road 2 ? Wenn ich mir die Haltbarkeit zwischen Sport- und Tourenreifen anschaue und das Fazit, dann würde ich gerne nochmals den Pilot Road2 für meine K1300S kaufen ?
Was meint Ihr?
Gibt es für den Pilot Road 2 eine Reifenfreigabe ?
Wer fährt alles Tourenreifen und ist zufrieden ?
Bin auf Eure Antworten gespannt.
Viele Grüße Sascha


Ich fahre schon über 52.000 km immer MPR2 und bin Top zufrieden mit dem Reifen und der 55er ist auch nicht mehr kippelig , sondern sehr zielgenau und hat für den Strassenverkehr mehr als genug grip und macht auch mal längere BAB fahrten mit ohne gleich wegzuschmelzen . Mein neuer Satz liegt schon in der Garage es ist der MPR3,der soll noch besser im Regen und noch haltbarer sein, ich werde es testen.
Grüsse Armin !!
Immer schön vorsichtig fahren ,sich aber nicht überholen lassen!!
de nervösen
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:42
Wohnort: 54673

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon sam » Do 31. Mär 2011, 20:07

de nervösen hat geschrieben:Ich fahre schon über 52.000 km immer MPR2 und bin Top zufrieden mit dem Reifen und der 55er ist auch nicht mehr kippelig , sondern sehr zielgenau und hat für den Strassenverkehr mehr als genug grip und macht auch mal längere BAB fahrten mit ohne gleich wegzuschmelzen . Mein neuer Satz liegt schon in der Garage es ist der MPR3,der soll noch besser im Regen und noch haltbarer sein, ich werde es testen.


Genau so sehe/fahre ich auch.
Mit dem MPR2 "schaffe" ich immerhin ca. 5 k Km bei ausreichend Grip. Basst scho.
Nur gegen Lebensdauerende wird er a bissle komisch (Einlenkverhalten.. etc.)

So mal zum Vergleich : In 2009 habe ich mit der K1300R insgesamt 7 (sieben) Satz M3´s verbraucht.
Die Welt ist eine Kurve
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 21:01
Wohnort: Filderstadt

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon sam » Do 31. Mär 2011, 20:08

Zur Frage selbst montieren : Ja - siehe da -> http://www.cb1300-forum.de/board/thread ... adid=11483

Das geht auch mit ner K :)
Die Welt ist eine Kurve
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 21:01
Wohnort: Filderstadt

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon de nervösen » Fr 1. Apr 2011, 15:23

K1300R hat geschrieben:Zur Frage selbst montieren : Ja - siehe da -> http://www.cb1300-forum.de/board/thread ... adid=11483

Das geht auch mit ner K :)


:!: :!: Ich montiere und wuchte immer selber bei einem Bekannten in der Werkstatt...da weiss ich das die Felge heile bleibt ,und alles in Ordnung ist . ;)
Grüsse Armin !!
Immer schön vorsichtig fahren ,sich aber nicht überholen lassen!!
de nervösen
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:42
Wohnort: 54673

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon sascha1712 » Sa 2. Apr 2011, 07:13

Danke für Eurere Beiträge ! Ich denke,daß ich mich für den Michelin Road2 entscheiden werde wenn der Conti als Erstbereifung runter ist. Den Road 2 hatte ich auch schon mal auf meiner XX.

Hallo Armin,
wir haben vorher bei unserer CBR1100XX auch immer alle Reifen selbst montiert und gewuchtet, Ein guter Freund hat eine Werkstatt und fuhr auch XX, da war das kein Problem.
Aber er meinte jetzt (ohne die Felge mal demontiert zu haben), daß das wuchten wohl ein Problem darstellen könnte, weil das Loch der hinteren Felge so groß sei. Er weiß nicht, ob und wie er die hi. Felge auf eine Wuchtmaschine gespannt bekommt ?? :(

Kannst Du uns da weiterhelfen ??
Gruß Sascha
Benutzeravatar
sascha1712
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 09:29
Wohnort: 55758 Mackenrodt (Hunsrück)

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon de nervösen » Sa 2. Apr 2011, 15:36

sascha1712 hat geschrieben:Danke für Eurere Beiträge ! Ich denke,daß ich mich für den Michelin Road2 entscheiden werde wenn der Conti als Erstbereifung runter ist. Den Road 2 hatte ich auch schon mal auf meiner XX.

Hallo Armin,
wir haben vorher bei unserer CBR1100XX auch immer alle Reifen selbst montiert und gewuchtet, Ein guter Freund hat eine Werkstatt und fuhr auch XX, da war das kein Problem.
Aber er meinte jetzt (ohne die Felge mal demontiert zu haben), daß das wuchten wohl ein Problem darstellen könnte, weil das Loch der hinteren Felge so groß sei. Er weiß nicht, ob und wie er die hi. Felge auf eine Wuchtmaschine gespannt bekommt ?? :(

Kannst Du uns da weiterhelfen ??
Gruß Sascha


Bei meinem Kumpel gings mit nem Adapter den er hatte auf der PKW Wuchtmaschine ,das ist so ein großer Gummiadapter damit gehts ...ich habe aber jetzt nen Adapter gedreht bekommen aus Alu mit den Schraubenlöchern ,damit wuchte ich mit der Welle auf dem Bock manuell , ist am besten.. ;)
Der MPR 2 hat bei den 2 000 km schon arg Federn gelassen und ich versuche schon nicht zu viel am Kabel zu ziehen :oops: ..Ich hoffe das der MPR3 auch balt ne freigabe für die S bekommt für die13er R hab ich sie schon in der Hand sogar mit MPR2 kombinierbar..Freigabe NR 044...und auf der 12er S ist der 55er MPR2 und Pure von der 13er Freigegeben :o ..weil der Tacho ja etwas weniger anzeigt ,da der Abrollumpfang doch etwas grösser sein muß ,wird wohl nicht viel ausmachen .
Grüsse Armin !!
Immer schön vorsichtig fahren ,sich aber nicht überholen lassen!!
de nervösen
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:42
Wohnort: 54673

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon sam » Sa 2. Apr 2011, 20:22

Bei dem von uns verwendeten Montagegerät GP503 (siehe obiger Link) gibt es Adapter : -> http://www.gp503.de/000001986709fa002/0 ... index.html

Geht perfekt
Und ich zerschramme meine Felgen selbst :!:
Die Welt ist eine Kurve
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 117
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 21:01
Wohnort: Filderstadt

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon Andreas968 » Di 3. Mai 2011, 14:39

Übrigens: PiRo2 auf der K1300S

Wenn man den Reifen etwas friedlicher auf der Tour einsetzt, dann hält er auch mal deutlich viele km ...
Ich habe meinen letzten bei km 5.600 aufgezogen und letzte Woche bei km 19.200 ausgetauscht.
=> Laufleistung also 13.600km

OK - ganz legal war er am Ende nicht mehr, aber funktioniert hat er immer noch. Und er wurde ausgetauscht bevor man die Karkasse gesehen hat ...
Grüsse aus dem Sayntal, Andreas

... der bisher nur mit der Lady tanzt und ab jetzt die Lava brodeln lasssen will ...
Benutzeravatar
Andreas968
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 21. Aug 2009, 18:35
Wohnort: ... im Sayntal bei Koblenz

Re: Sport- oder Tourenreifen ??

Beitragvon CosyOne » Do 5. Mai 2011, 17:39

Also meine Erstbereifung Metzeler M3 bin ich 7500 km gefahren und ich bin nicht gebummelt...
Man muß beim Anfahren nicht immer das Gas ganz aufziehen, wichtig ist das ihr in den Kurven Gas gebt! :mrgreen:
Habe nun Michelin Pilot Road 2 drauf, wollte ja gleich die neuen Pilot Road 3 aber die konnte der :D so schnell nicht liefern. Habe diese nun 1000km drauf und die kleben einwandfrei bin super zufrieden, Ziel ist die 10000km damit zu schaffen 8-)

Mopped: K 1300 R
Bild
Ducati Monster 1200 S
Benutzeravatar
CosyOne
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 12:08
Wohnort: Stuhr

VorherigeNächste

Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


BMW K1600 Forum