M3 ab Werk

M3 ab Werk

Beitragvon rennkasper » Mi 6. Jul 2011, 11:31

Hallo liebe Gemeinde, habe den Metzler m3 mit dem meine K ausgeliefert wurd, schon seit 8700 km drauf.
Meine Strategie für eine längere Lebensdauer der Reifen ist: langsam beschleunigen (trotzdem schneller als die Pkw)
und schnell in den Kurven sein ;) .
Brauche jetzt allerdings auch neue, habe mich dazu beim ADAC- Schräglagentraining im Regen auchnoch auf die Klappe gelegt, war sau glatt an einer stelle und mir ist das Vorderrad weggerutscht :evil: so ein blöder mist...
Verkleidung links zerkratzt, sonst alles okay. War ja so schön glatt :roll: , das die K schön gleiten konnte, was den Schaden gering gehalten hat.
Ich war bis zum Rutscher ganz zufrieden mit den M3, werde jetzt auch mal Michelin ausprobieren, meine Frau hat M.Pilot Power auf der F800R und der Ducati Monster...
rennkasper
 
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:29

Re: M3 ab Werk

Beitragvon uhjeen » Mi 6. Jul 2011, 16:58

Moin

anscheinend soll der Pilot Road 3 wirklich gut sein. Ich bin seit ein paar Jahren bekennender Dunlop roadsmart fan, weil ich halt einen allrounder reifen brauche der auch sportlich sein kann. Nach den Bercihten in verschiedenen Foren soll der PR3 ein tick besser sein.

Ich hoffe ich konnte helfen ;)

gruß

marc
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg

Re: M3 ab Werk

Beitragvon rennkasper » Mi 16. Mai 2012, 20:43

Danke für den Tip Mark, habe jetzt allerdings Z8 genommen, wurde von zwei unabhängigen Freundlichen überzeugt.
Vorteile dem M3 gegenüber finde ich: Sie ist weniger Seitenwind anfällig, liegt besser auf der Straße bei geradeausfahrt
Nachteile: sie ist viel schwerfälliger zu fahren, mann muß ordentlich am Lenker drücken um sie in die Kurve zu kriegen und dann ordentlich drücken um sie wider aufzurichten. Fährt sich jetzt wie ein Atom U- Boot hat allerdings weniger Zielgenauigkeit :D
Das nächstemal höre ich auf Dich und nehme PR3...
rennkasper
 
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:29

Re: M3 ab Werk

Beitragvon uhjeen » Do 17. Mai 2012, 12:41

Oder den Roadsmart 2, der soll noch besser sein als der Vorgänger und den habe ich sehr gerne gefahren, vieleicht ist das der nächste nach dem PR3.
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg

Re: M3 ab Werk

Beitragvon CosyOne » Mi 23. Mai 2012, 11:43

Hatte werksseitig den M3 drauf der hat nicht lange gehalten, danach den Road 2 der war echt super und hat auch seine 10.000 km gehalten.
Nun habe ich den Road 3 drauf und war damit wie jedes Jahr im Harz, auf dem Kyffhäuser zwei Reifenrutscher an zwei verschiedenen Tagen - Fazit der kommt mir nicht mehr auf die K!
Werde wieder den Road 2 als nächstes nehmen ;)
Bild
Ducati Monster 1200 S
Benutzeravatar
CosyOne
 
Beiträge: 119
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 12:08
Wohnort: Stuhr

Re: M3 ab Werk

Beitragvon rennkasper » Fr 25. Mai 2012, 10:42

Bitte Leute, kauft euch blos keinen Z8, das ist der letzte sch... von Schwätzler. Hat mir auch schon die 2te Harztour versaut, und ein Kurventraining in Lüneburg, wo immer das Vorderrad am wandern und rutschen war. Es ist dazu noch Schwerstarbeit das beste Motorrad der Welt aus der geringen Schräglage (die der Reifen gefahrlos zulässt) wider in geradeauslauf zu bringen...
Das beste Motorrad der Welt macht gerade überhaupt keinen Spass mehr, selbst die Freude an der Urgewallt, wenn man mal am Kabel zieht, verblasst aus Angst vor der nächsten Kurve.
Am liebsten würde ich kurz ASC rausnehmen und die sch... wegburnen... :twisted: . Wenn ich diesen Wunsch äußere, sagt meine Frau: Ne las mal, dann kannst Du doch gleich 350 euro anzünden und brenned aus dem Fenster werfen...deswegen fahre ich auf der Autobahn jetzt möglichst immer über 200 :)
rennkasper
 
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:29

Re: M3 ab Werk

Beitragvon flojo » Sa 26. Mai 2012, 00:53

uhjeen hat geschrieben:Oder den Roadsmart 2, der soll noch besser sein als der Vorgänger und den habe ich sehr gerne gefahren, vieleicht ist das der nächste nach dem PR3.

Also weiß' te, nach all dem für und wieder für die anderen Reifen, werde ich wohl als nächstes den Roadsmart 2 ausprobieren. Zumindest gibt es hier keine Schreckensnachrichten darüber. Falls ich dann doch auf der Klappe liege, guck' ich erstmal, ob ich was falsch gemacht habe. :roll:
K1300 S, 2011

Bild
Benutzeravatar
flojo
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 22:05

Re: M3 ab Werk

Beitragvon rennkasper » So 27. Mai 2012, 10:45

Hab ich auch überlegt, der Fehler war glaube ich: ich hatte meinen Po ein bisschen zur Seite gehängt, mich a bissel bewegt ( zu früh ) was Unruhe ins Fahrwerk brachte. Bedingungen am Vormittag waren :
Regen, 10 grad Celsius, M3 seit 8000 km drauf ( der Trainer sagte geht noch ) , relativ Stürmisch.
Aus der Gruppe von 8 Leuten stürzten 4, zum Glück hat sich keiner verletzt. Ich habe jedenfalls daraus gelernt, das man mit sportreifen bei Kälte und Nässe vorsichtig sein muß, und das Metzeler Z8 Interact trotzdem und immernoch ein sch...Reifen ist!!! Ich war gestern im Weserbergland, bin mal auf den Köterberg gefahren, ist ja eine wunderschöne Aussicht von dortoben.
rennkasper
 
Beiträge: 13
Registriert: So 7. Nov 2010, 21:29

Re: M3 ab Werk

Beitragvon herby » Di 29. Mai 2012, 17:15

hallo leute
habe meine neue k 1300 s seit 6 wochen. michelin sportack m3 vorn und hinten.habe ganz normal 1000 km eingefahren und dann normal gefahren.
war jetzt mit sozia ein wochenende im schwarzwald unterwegs.an und abreise ca 300 km. meist autobahn. ansonsten ca.1300 km getourt. auch mal zügig.
jetz haben die reifen 3500 km gelaufen und sind hin.....
ich brauch ein paar neue.
ist das denn normal.....3500 km neue reifen ?
glaube das ist ein schlechter reifen.was die laufleistung angeht.
lese hier 8500km und geht noch.....lach
welche reifen halten denn länger ?
K 1300 Wiesn 2013 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2014 ich war dabei
K 1300 Wiesn 2015 ich bin dabei
Benutzeravatar
herby
 
Beiträge: 236
Registriert: Di 13. Mär 2012, 17:26
Wohnort: wiesbaden

Re: M3 ab Werk

Beitragvon uhjeen » Di 29. Mai 2012, 23:42

ich denk mal roadsmart 2 oder pilot road 3 sollten eher tourentauglicher sein!
Verbrauch: Bild
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung! :D
Benutzeravatar
uhjeen
 
Beiträge: 1097
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 08:03
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Reifen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


BMW K1600 Forum