Erfahrung zwischen Garmin und Tom Tom

Erfahrung zwischen Garmin und Tom Tom

Beitragvon Splitt » So 24. Jan 2016, 21:01

Hallo an alle ,

Ich möchte mir ein neues Navi anschaffen für meine 1300 S Montage auf baterieabdeckung .

Meine Favoriten sind der Street Navigator von BMW ( Garmin zumo 390 oder das Tom Tom 400 )

kann mir da jemand ne Erfahrung nennen von den beiden Geräten

Gruss Splitt
Splitt
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:08

Re: Erfahrung zwischen Garmin und Tom Tom

Beitragvon Alex49 » Mo 25. Jan 2016, 15:18

Hi Splitt,
ich stand auch vor der Entscheidung Tom Tom Rider 400 vs. Garmin und hab mich letztendlich für das Tom Tom entschieden. Finde das Preis-Leistungsverhältnis einfach besser... für mich als Wochenendfahrer ist das Navi völlig ausreichend. Das Garmin kann zwar ein bisschen mehr, allerdings ist mir das den höheren Preis nicht wert. Hab es mit folgender GPS Halterung an meine K1300S montiert, bin auch sehr zufrieden mit dieser Lösung: https://www.motorradzubehoer-hornig.de/ ... erung.html
Alex49
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 16. Jun 2015, 14:45

Re: Erfahrung zwischen Garmin und Tom Tom

Beitragvon Splitt » Mo 25. Jan 2016, 18:22

Hey Alex ,

Hört sich gut an allerdings bekommst das Garmin 390 beim freundlichen Winters für 360 € und das Tom Tom für 400 nur bei Louis oder Polo

Wie ist es mit dem Can Bus bei dir mit der Abschaltung
Hab hier gelesen beim Tom Tom ist das problematisch

Mit freundlichen Grüßen
Splitt
Splitt
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 15:08

Re: Erfahrung zwischen Garmin und Tom Tom

Beitragvon Fredfirebird » Sa 30. Jan 2016, 01:24

Hey Splitt,

habe sowohl ein TT400 als auch ein Garmin 590 im Einsatz. Rein funktional ist das 590 mit dem 390 weitgehend identisch. Die Navigationsleistung ist bei Beiden vergleichbar. Das TT braucht zwar ewig bis es bereit ist, arbeitet dann aber flott und zuverlässig. Haptik und Bedienung gefallen mir beim TT besser wie beim Garmin, dafür hat das Garmin deutlich mehr Funktionen, zum Teil sehr nützliche. Beim Garmin kann ich z.B. die Mediensteuerung zum Musikhören verwenden, was inzwischen recht gut funktioniert. Das gibts beim TT nicht.
Bei der Navigationsleistung kann ich beim besten Willen keinen Unterschied entdecken, jedenfalls keinen der im echten Leben relevant wäre. Nur um es anzumerken, dass Garmin hatte ein Akkuproblem (meldete dauernd Akku schwach wenn auf Batteriebetrieb) und musste, kaum gekauft, umgetauscht werden. Das ging aber bei Garmin ohne Probleme und war innerhalb 10 Tagen abgewickelt.

Für den Stromanschluss kannst Du den Toolanschluss bei der Batterie verwenden. Der schaltet sich automatisch mit der Zündung an und ab, so dass Dir das Navi die Batterie nicht heimlich leersuckelt. Das Busprotokoll wird davon nicht gestört. Ich habe mich aber für ein spezielles Relais entschieden welches direkt an der Batterie klemmt und zuverlässig anhand von Oberwellen erkennt ob der Motor läuft oder nicht. Das hat den Vorteil das ich auch noch andere Verbraucher wie Smartphone und Gopros anschließen kann ohne den Bus zu stören. Funzt perfekt, gibts bei Hörnig

Gruss
Peter
Benutzeravatar
Fredfirebird
 
Beiträge: 4
Registriert: So 2. Aug 2015, 09:40
Wohnort: 57299 Burbach


Zurück zu Navigation



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


BMW K1600 Forum